Preisträgerkonzert

Ort:        Kirche St. Peter und Paul Andermatt
Datum:  Sa, 26. Sept. 2020
Zeit:       19.30 Uhr

Vergünstigungen für:
Einheimische, AHV Renntner/Innen,
Schüler / Studenten,
Abonnement unter kunz@musiccircle.ch bestellen

Konzert «Piano and Drums spectacle»

I.G Perkussionstrio und The Barvinsky Piano Trio

Konzertprogramm:

Sergei Rachmaninow (1873-1943)
Trio élégiaque Nr. 1 in d-Moll

Emmanuel Séjourné (*1961)
«Departures»

Nebojsa Zivkovic (*1962)
Trio per uno, 1. Satz für Percussion solo

Luigi Laveglia (*1971)
«Bergkristall» (Kompositionsauftrag, Uraufführung) für Percussionstrio und Piano Trio

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)
Trio in E-Moll Nr. 2, OP. 67

Gratisparkplatz für Festivalbesucher bei der Gemsstockbahn, Andermatt

Bild und Tonaufnahmen sind nicht gestattet

Programmänderungen vorbehalten

The Barvinsky Piano Trio

Das Barvinsky Piano Trio gründete sich 2018 in der Schweiz. Der Pianist Andriy Dragan und der Geiger Vasyl Zatsikha kommen aus der Ukraine, der Cellist Alessio Pianelli ist Sizilianer. Das Trio tritt regelmässig in der gesamten Schweiz, in Deutschland, Italien und der Ukraine auf.

«Wir sind drei passionierte Künstler, die auf ihre individuelle musikalische Entwicklung sehr viel Wert legen. Das Trio gründete sich aus einer musikalischen wie menschlichen Begeisterung füreinander. So stellten wir schon in der ersten gemeinsamen Probe fest, dass wir trotz unterschiedlichen Herkunftsorten eine gemeinsame Sprache sprechen (Musik) und uns musikalisch ohne Worte verständigen können. Inzwischen dürfen wir auf zahlreiche Preise und Auszeichnungen sowie Konzertengagements zurückblicken. 2019 gehörten wir zu den drei Finalisten-Ensembles des Kammermusik-Wettbewerbs des Migros-Kulturprozent. Namensgeber für unser Trio ist der Komponist Vasil Barvinsky, der bedeutend für das musikalische Schaffen in der Ukraine im 20. Jahrhundert war.»

 

Mehr Infos

I.G Percussionstrio

1.G Percussions Spass an der Musik zu haben, ist das grosse Motto des 1.G Trios, welches im Jahre 2018 gegründet wurde. Die drei engen Freunde Veronika T. Potzner, Gaku Ueno und Cédric Gyger studieren an der Hochschule der Künste Zürich. Dort werden sie von Klaus Schwärzler (Solo-Schlagzeuger des Tonhalle-Orchesters), Raphael Christen (Solo-Künstler von Yamaha) und Benjamin Forster (Solo-Pauker der Berliner Philharmonie) unterrichtet. Das 1.G Percussionstrio entstand aus dem Ursprungsort des Trios, nämlich im Keller (1.G) der Hochschule, wo sie sich jeden Tag treffen konnten und über die Musik zusammen diskutierten. Zusammen spielten sie zuerst in Schulprojekten, wo sie sich zuerst näher kennenlernten und ihr gleiches Interesse am Musizieren entdeckten. Besonders beliebt ist das Marimbaphon und Vibraphon der drei Schlagzeuger. Ziemlich schnell fand das Trio Anklang in der Schweiz und durfte bereits erfolgreiche Konzerte erleben. AlleAlle drei haben bereits viele Preise gewonnen und wollen nun ihr Können zusammenfügen. Das versierte Trio besitzt ein Repertoire von der klassischen bis zur zeitgenössischen Musik, versucht ebenfalls neue Werke für Schlagzeug zu arrangieren und die grosse Welt des Schlagwerkes dem Zuhörer in unterschiedlichsten Facetten zugänglich zu machen.

Eventdatum

26. September 2020

Eventzeit

19:30

Eventort

Kirche St. Peter & Paul Andermatt