Berliner Philharmonische Bläsersolisten

Zu den Philharmonischen Bläsersolisten haben sich vor ungefähr zehn Jahren Holzbläser der ersten Pulte des Berliner Philharmonischen Orchesters zusammengeschlossen. Was diese Solisten sonst ohnehin im Orchester praktizieren, tun sie hier in der kleinen Besetzung: Andreas Blau (Solo-Flötist), Albrecht Mayer (Solo-Oboist), Wenzel Fuchs (Solo-Klarinettist), Stefan Schweigert (Solo-Fagottist) und Sarah Willis (Hornistin). Alle sind kammermusikalisch versiert und verfügen über langjährige Erfahrungen in Kammermusikgruppen. Die Bläsersolisten sind in Berlin und im In- und Ausland, vor allem auch in Japan mit großem Erfolg aufgetreten. Was sie von anderen Ensembles unterscheidet, ist die Betonung der klanglichen Komponente des Musizierens. Die Gruppe bevorzugt einen runden, warmen Klang, der die herrlichen Instrumente optimal zur Geltung bringt, sie setzt gleichzeitig in ihren Interpretationen auf eine große dynamische Bandbreite. Ihr Repertoire umfasst Kompositionen der Klassik, Werke zeitgenössischer Komponisten und interessante Bearbeitungen wohlbekannter Stücke.

Konzertprogramm

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15.30 Uhr, Gotthardsaal, Hotel THE CHEDI Andermatt
Berliner Philharmonische Bläsersolisten (Berliner Philharmoniker)
Flöte: Andreas Blau | Oboe: Albrecht Mayer | Klarinette Wenzel Fuchs | Horn: Sarah Willis
Fagott: Stefan Schweigert

W.A. Mozart
(1756-1791)

Harmoniemusik zur Oper „Cosi fan Tutte
Ouvertura | La mia Dorabella | Un’ aura amorosa
E’ amore un ladroncello | Finale
Bearbeitung: Ulf-Guido Schäfer

Franz Danzi
(1763-1826)

Bläserquintett g-Moll, Op 56, Nr. 2
Allegretto | Andante | Menuett | Allegro

Paul Hindemith
(1895-1963)

Kleine Kammermusik für Bläserquintett Op. 24/2
Lustig | Walzer | Ruhig und einfach | Schnelle Viertel | Sehr lebhaft

PAUSE

Ludwig van Beethoven
(1770-1827)

Quintett in Es-Dur Op. 4
Allegro con brio | Andante | Menuetto | Finale/Presto

Maurice Ravel
(1875-1937)

Le Tombeau de Couperin
Prélude | Fugue | Menuet | Rigaudon
Bearbeitung: Mason Jones

Eugène Bozza
(1905-1991)

Scherzo

Astor Piazzolla

Histoire Du Tango
Bordel 1900 | Nightclub 1960
Bearbeitung: Ulf-Guido Schäfer

TICKETS

So. 01.10.2017
15:30 Uhr
The Chedi Andermatt