Gala Eröffnungskonzert

Ort:        Konzerthalle Andermatt
Datum:  Fr, 25. Sept. 2020
Zeit:       19.30 Uhr

Vergünstigungen für:
Einheimische, AHV Renntner/Innen,
Schüler / Studenten,
Abonnement unter kunz@musiccircle.ch bestellen

Konzert «Birthday party for Ludwig»

CAMERATA ZÜRICH

 

Solist:
Immanuel Richter, Trompete

Konzertmeister, Leitung:
Igor Karsko, Violine

Eröffnungsansprache:
Ständerat Josef Dittli

Moderation:
Sabine Dahinden, SRF

Konzertprogramm:

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Ouvertüre, Die Geschöpfe des Prometheus, C-Dur, OP. 43

Johann Wilhelm Hertel (1727-1789)
Konzert für Trompete und in Es-Dur. Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate Nr. 8 in C-Moll, OP. 13, «Pathétique»
Streicherbearbeitung, Arr. D. Rumler

Pause

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 4, B-Dur, OP 60

EXTRAZUG Brig – Andermatt – Brig I Disentis – Andermatt – Disentis
Mit dem Konzertticket kostenlose Hin- und Rückfahrt
Mit Halt an allen Stationen, Rückfahrt: 22.45 Uhr

Gratisparkplatz für Festivalbesucher bei der Gemsstockbahn, Andermatt

Bild und Tonaufnahmen sind nicht gestattet

Programmänderungen vorbehalten

CAMERATA ZÜRICH

Die Camerata Zürich wurde 1957 vom Schweizer Dirigenten Räto Tschupp gegründet. Sie spielt mit über hundert Ur- und Erstaufführungen eine wichtige Rolle für die zeitgenössische Musik in der Schweiz. Darüber hinaus ist das Orchester für das Entstehen eines modernen Schweizer Kammerorchesterrepertoires mit verantwortlich. Neben neuer Musik bilden selten gespielte, oft auch wiederentdeckte Werke der Klassik und Romantik den Schwerpunkt des Orchesterrepertoires. Das Orchester hat Pionierarbeit im Bereich der Musikvermittlung geleistet und mehrere innovative Projekte ins Leben gerufen, die heute einen wichtigen Bestandteil der Konzertaktivität bilden. Die Camerata Zürich ist ausserdem mit regelmässigen Gastkonzerten im In- und Ausland präsent. Das Orchester pflegt künstlerische Partnerschaften mit international renommierten Solisten wie: Sergio Azzolini, Reto Bieri, Patrick Demenga, Ilya Gringolts, Lauwrence Power, Thomas Zehetmair and Tabea Zimmermann.

www.cameratazuerich.ch

Immanuel Richter, Trompete

Immanuel Richter (1974) erhielt seine Ausbildung am Konservatorium Zürich bei Claude Rippas, wo er alle Diplome (Lehr-, Orchester- und Konzertdiplome) mit Auszeichnung abschloss. Als Solotrompeter arbeitete er in verschiedenen Orchestern (Orchester der Oper Zürich, Sinfonieorchester St. Gallen, Orchestra della Svizzera Italiana). Drei Jahre lang war er Solotrompeter des orchestra dell teatro alla Scala in Mailand. Im Sommer 2009 wechselte er als Solotrompeter zum Sinfonieorchester Basel. Dazu kommen zahlreiche Auftritte als Solist und Kammermusiker. Er war Solotrompeter im Gstaad Festival Orchester (Jaap van Zweden) sowie Zuzüger für Solotrompeter in namhaften europäischen Orchestern (Concertgebouw Amsterdam, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom).

Seit 2008 ist er Dozent für Trompete an der Hochschule Luzern – Musik.

In seinem Daheim, dem Zehntenhof in Knutwil, führt Immanuel Richter zudem eine eigene Kammermusikreihe.

Eventdatum

25. September 2020

Eventzeit

19:30

Eventort

Konzerthalle Andermatt